Christina/ September 18, 2009/ Kultur

Dies sollte eigentlich ein Artikel aus der Rubrik „kurz notiert“ werden. Ein Hinweis darauf, dass jetzt auch das Emirat Dubai eine Metro hat! Die Nachricht an sich mag nur in soweit interessant sein, dass die Erwartungshaltung der Welt „die Einheimischen fahren Bentley, nicht U-Bahn“ einen Augenblick der Unsicherheit erfährt.

Tatsächlich, ist der eigentliche Superlativ nicht die hochmoderne U-Bahn, die selbstverständlich wieder alle bestehenden Rekorde bricht. Nein, es ist die überwältigende Medienresonanz auf den Start des Schienenprojekts am 09.09.2009. Nicht, dass die Eröffnung einer Metro irgendetwas Besonders wäre. Schließlich verfügt die Metropole. Kairo bereits seit 1987 über ein selbiges Fortbewegungsmittel. Und diese kann sich immerhin rühmen, das einzige voll entwickelte U-Bahn-System Afrikas zu sein! Aber wen interessiert’s? Immerhin ist das Dubaier System das erste am Golf.

Aber, Dubai wäre natürlich nicht Dubai, wenn das kleine Emirat am Golf nicht auch aus diesem Bauprojekt eine wahre Show machte: Neben einem zeitnahen Wikipedia-Eintrag, existiert ein YouTube-Video, mehr als eine Website informiert rund um das Projekt und Scheich Mohammed Bin Rashid al Maktoum höchstpersönlich verbreitet seine Botschaft dazu über Facebook. Ob bereits getwittert wird, konnte ich zunächst nicht feststellen. Aber davon ist einfach auszugehen.

Chapeau! Da weiß ein kleiner Wüstenstaat die „Social Media“ perfekt zu nutzen und die „alte“ Garde der Printmagazine zieht mit. Angefangen von Spiegel und Spiegel Online über die Süddeutsche Zeitung, der Welt, der FAZ, der Wirtschaftswoche bis zum Stern wird die Riege der deutschen Hochkaräter komplettiert. Nur die „Zeit“ scheint sich dem Spektakel entzogen zu haben. Und ich möchte ihr hier nicht unterstellen, dass Ereignis schlichtweg verpennt zu haben.

Einzig der FAZ-Artikel setzt sich ansatzweise kritisch mit der neuesten Errungenschaft am Golf auseinander. „Mit der Metro aus der Krise“ heißt es da. Aber auch hier wird der Bau mit ein paar kritischen Untertönen weitestgehend gefeiert.

Macht euch einfach mal den Spaß und googelt die folgenden Stichwörter: metro dubai anschließend metro kairo. You’ll be surprised!

Weiterführende Links:

Share
Share this Post