Plötzlicher Gefühlstod, Teil 3

Christina/ November 14, 2019/ Philosophisches

Diesmal möchte ich über Symptome und Ursachen sprechen. Im ersten Teil meiner Serie hatte ich es bereits angedeutet: Symptome zu bearbeiten anstatt Ursachen zu erkennen bleibt auf lange Sicht wirkungslos. Warum? Symptome sind wichtig, weil sie Rückschlüsse auf mögliche Ursachen zulassen. Mehr aber nicht. D.h. wenn jemand versucht, seine Symptome abzustellen, werden die ursächlichen Auslöser bleiben und sich über andere

Weiterlesen

Share