Jährliches Archiv: 2020

Corona-Tagebuch: Die Playboy-Runde im Einbecker Stadtforst

Christina/ Dezember 26, 2020/ Alltagsgeschichten

Das Motto: “Mal etwas anderes sehen und hören” bekommt in diesen Tagen eine ganz neue Bedeutung. Da heißt es nichts wie raus in die Natur, um die Schönheiten am Wegesrand zu genießen. An diesem ersten Weihnachtstag führt Christian der Wandermeister seine Häschen in den Einbecker Stadtforst. Warum? Weil dort der Playboy-Hase einen eigenen Wanderweg hat! Neben der Strecke mit dem

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Auf dem C1 durch Altencelle

Christina/ Dezember 23, 2020/ Alltagsgeschichten

Es ist wieder soweit: Der zweite Lockdown hat Deutschland erreicht. Ich suche also erneut nach lohnenden Ausflugszielen in der Umgebung. Diesmal werde ich bei Celle fündig, genauer gesagt in Altencelle. Es gibt einen Rundwanderweg, der über Osterloh und Bockelskamp führt und die alte Siedlung “Kellu” umrundet. Die Tour auf dem C1 ist 15 km lang, nennenswerte Steigungen gibt es keine,

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Das Ende der Mini-Weihnachtsmärkte

Christina/ Dezember 22, 2020/ Alltagsgeschichten

Zwölf Grad und Sonnenschein im Dezember und trotzdem Lust auf einen Glühwein? Nun, diese drei Wünsche lassen sich leider nicht miteinander vereinbaren. Während die ersten beiden Bitten an diesem Sonnabend erfüllt werden, gehen wir mit unserem dritten Wunsch leer aus: Wir haben den Mini-Drive-in-Weihnachtsmarkt am Triftweg in Rautheim verpasst. Seit Mittwoch regiert in Braunschweig der zweite Lockdown des Jahres. Frohe

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Drei-Burgen-Tour im Elstertal

Christina/ Dezember 6, 2020/ Alltagsgeschichten, Kategorien

Nach vier Wochen Bad Kösen sind wir ganz schön rumgekommen. Im Saaletal haben wir die interessantesten Orte und Sehenwürdigkeiten abgegrast. Allein Zeitz mit seiner Moritzburg stand noch auf unserem Zettel. Da die Wetterprognose für diesen Samstag verträglich ist, legen wir unsere Wandereinheit auf diesen Tag. So brechen wir in der Frühe Richtung Zeitz auf und wollen am Kloster Posa unsere

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Freyburg und der Schweigenberg-Rundweg

Christina/ Dezember 1, 2020/ Alltagsgeschichten

Diesmal geht es um Liebe auf den ersten Blick: Als wir Sonntagvormittag in Freyburg auf dem Schützenplatz eintreffen sind wir sofort begeistert. Der Ort ist nicht nur schön, er hat auch viele interessante Wanderrouten zu bieten. Auf dem Wanderparkplatz wählen wir spontan den Schweigenberg-Rundweg aus und bereuen diese Entscheidung keine Sekunde. Zscheiplitz mit seiner Klosterkirche kann getrost als Highlight bezeichnet

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Der Mühlenwanderweg bei Naumburg

Christina/ Dezember 1, 2020/ Alltagsgeschichten

Sag mir wo die Mühlen sind. Das haben wir uns auf diesem Mühlenwanderweg zwischen Naumburg, Boblas, Wetterscheid und dem Kroppental immer wieder gefragt. Die Broschüre aus dem Tourismusbüro hatte uns „neun eindrucksvolle Wind- und Wassermühlen“ entlang des Weges versprochen. Nix ist! Die wirkliche Überraschung ist dagegen die Flut von Weinbergschneckenhäuschen, die wir unterwegs finden und sammeln. Für Mühlenfans ist der

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Der Herzog-von-Braunschweig-Weg

Christina/ November 27, 2020/ Kultur

Heute wandle ich auf historischen Wegen und begegne dem Herzog von Braunschweig (HvB). Es geht u.a. um die Schlacht bei Jena-Auerstedt. Und wenn ihr euch fragen solltet, ob sich diese Wanderrunde lohnt, dann lasst euch von folgender Maxime leiten: Wenn der Goethe hier war, dann muss es interessant sein. Und da der Goetheweg den HvB-Weg kreuzt sind alle Zweifel schnell

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: die Dornburger Schlösser

Christina/ November 26, 2020/ Alltagsgeschichten, Kultur

In meinen Jena-Bericht habe ich es bereits erwähnt, dass die Dornburger Schlösser noch auf unserer To-Do-Liste stehen. An diesem außergewöhnlich schönen Dienstag wollen wir uns nun selbst die Freude machen und das Schlösserensemble mit seinen Gärten besuchen. Und das sei bereits verraten: Ob Rokoko, Renaissance oder hochmittelterliche Architektur, der sogenannte „Balkon Thüringens“ kann sich sehen lassen. Das schönste Dorf der

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Blütengrund und Schlosszauber

Christina/ November 26, 2020/ Alltagsgeschichten, Kultur

Es ist kalt draußen, sehr kalt. Das Thermometer zeigt gerade einmal -1 Grad. Der Raureif auf dem Rasen und den Bäumen lässt erste Weihnachtsgefühle entstehen. Die Sonne strahlt von einem stahlblauen Himmel und lockt mich in die Natur. Dick verpackt mit langer Unterhose und langem Unterhemd geht es auf die Piste. Die Luft ist herrlich klar, die Landschaft sonnendurchflutet. Nicht

Weiterlesen

Share

Corona-Tagebuch: Kurztrip zur Camburg

Christina/ November 23, 2020/ Kultur

Sonntagvormittag. Der Himmel ist grau, die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 40 %. Zeit für einen Kurztrip mit dem Fahrrad nach Camburg und vielleicht weiter zu den Dornburger Schlössern. Von Bad Kösen geht es über Lengefeld, Saaleck, Kleinheringen und Kaatschen nach Camburg. Das Wetter hält. Während die Hinfahrt noch gemütlich ausfällt, wird die Rückfahrt zum Rennen gegen die Zeit. Gegen das trübsinnige

Weiterlesen

Share