Schlagwort Archiv: Ruhrpott

„Lass mal auf Schalke gehen“

Christina/ November 16, 2014/ Kultur

Im sogenannten Ruhrpott ist alles ein bisschen anders und vor allen Dingen entspannter. Plötzlich liegt die Schweiz in der Nähe von Hattingen und Schalke spielt nicht mehr in der Veltins-Arena sondern in einem Kiosk am Emscher Radweg. Aber der Reihe nach. Wir nutzen die „wirklich letzen schönen Tage dieses unbeschreiblichen Herbsts“ und fahren zunächst in die Elfringer Schweiz, um dort

Weiterlesen

Share

Houston, wir haben kein Problem!

Christina/ Mai 5, 2012/ Kultur

„Ä Ruhrpott is_e Jebiet in Nordrhein-Wessfale in däm vill jruße Städt op eenem Pleck stonn, un wo bis in_et 20. Jahrhunnert vill jeschuff weede moot. Vür allem in dä jruße Koll-Berschhwerke. Ävver esu allmählisch sin die erschöpff un de Berscharbeijder mooten andere Berofe liehre. Die jrüßte Städt im Kollepott sin Äßße, Duisburch, Bochum, Jelsenkirche, Möln, Ovverhause, Bottrop un Moers“ (Quelle:

Weiterlesen

Share

Auf Kohle geboren!

Christina/ Juli 23, 2011/ Kultur

Wie viele interessante Ecken Deutschland aufweisen kann, ist mir mal wieder am letzten Wochenende deutlich geworden. Es war meine erste Reise in den Ruhrpott, aber bestimmt nicht meine letzte. Der so genannte Ruhrpott glänzt nicht nur durch markige Sprüche wie „Mach‘ es dir zur Lebensregel, jeden Abend drei, vier Schleg(e)l!“, sondern und das vor allem, durch ganz viel Industriekultur und

Weiterlesen

Share