Weinwandern im kleinsten Anbaugebiet Deutschlands

Christina/ Oktober 13, 2020/ Kultur

Unverhofft kommt oft, so auch in der Sächsischen Schweiz. Bei einem abendlichen Spaziergang rund um Pirna werde ich auf die Sächsische Weinstraße und den dazugehörigen Wanderweg aufmerksam. Weinwandern im kleinsten Anbaugebiet Deutschlands, das klingt doch verlockend. Also nutze ich meinen “freien Tag”, um die erste Etappe des Wanderweges auszutesten. Von Pirna geht es über Graupa nach Pillnitz. “Mit einer Karte

Weiterlesen

Share

Königstein

Christina/ Oktober 13, 2020/ Alltagsgeschichten, Kultur

Als ich in das Elbsandsteingebirge fahre, ist mir außer Pirna nur noch der Ort Bad Schandau ein Begriff. Das sollte sich in dieser Urlaubswoche schnell ändern. Über die Fahrten mit der S-Bahn zu den Ausgangspunkten der Wanderungen lernt man die verschiedenen Orte entlang der Strecke recht schnell kennen – zumindest vom Namen her. Als wir am zweiten Tag nach Königstein

Weiterlesen

Share

Pirna

Christina/ Oktober 12, 2020/ Alltagsgeschichten, Kultur

Die Stadt Pirna, gute zwanzig Kilometer von Dresden entfernt, ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Sächsischen Schweiz. Die Kreisstadt verfügt über eine gute S-Bahn-Anbindung zu den interessantesten Ausgangspunkten. Auch einen Wanderbus gibt es. Die Gästekarte mobil gilt als Fahrausweis in den Nahverkehrsmitteln der Sächsischen Schweiz. Unser Hotel, der Pirn’sche Hof, liegt am historischen Marktplatz. Schloss Sonnenstein Am Marktplatz

Weiterlesen

Share