Schlagwort Archiv: Menschenrechte

Zwölf Wochen in Riad

Christina/ September 15, 2020/ Kultur

Ambiguitätstoleranz praktizieren: So geht’s “Zwölf Wochen in Riad” heißt das Buch der Journalistin Susanne Koebl. Der Untertitel dazu könnte lauten: “Warum der Westen lieber auf lukrative Aufträge als auf Menschenrechte setzt”. Tatsächlich lautet er: “Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch”. Ist das eigentlich eine Entweder-oder-Frage? Wenn ich an China denke, so scheint beides gleichzeitig möglich zu sein. Pauschal zugespitzt ließe sich

Weiterlesen

Share

Menschliche Unsicherheit – ein besonderes Problem der arabischen Staaten?

Christina/ September 27, 2009/ Kultur

Die Arab Human Development Reports (kurz: ADHR) werden von den Vereinten Nationen publiziert, tatsächlich verfasst werden sie aber von unabhängigen arabischen Intellektuellen und Gelehrten (Näheres hoffe ich noch in Erfahrung zu bringen). Die Vereinten Nationalen geben an, dass die Berichte unabhängig wären, eine repräsentative Gruppe ausgwählter Vertreter der Region bilden und die gegebenen Einschätzungen selbstkritisch und nüchtern seien. Ergänzt werden

Weiterlesen

Share