Christina/ September 22, 2010/ Alltagsgeschichten

LacdeSaintPancon2

Trotz Masterarbeits-Stress ging es nochmals ein paar Tage zum Franzosen. Diesmal in die Nähe von Sisteron (Knotenpunkt der Tour-de-France) nach Clamensane. Kennt Ihr nicht? Vielleicht „La Motte du Caire“? Ist auf jeden Fall eine echte Herausforderungen für jeden Hobby-Biker. Und nicht Essen und Trinken vergessen, denn unterwegs ist oft „tote Hose“ angesagt:-).

Hier geht es zur Fotogalerie

Share
Share this Post