Warum Montenegro das bessere Italien ist

Christina/ Oktober 25, 2019/ Kultur

Wer schon einmal an der montenegrinischen Küste war, weiß wovon ich rede: türkisfarbenes Meer, tiefblauer Himmel, kleine Küstenorte eingerahmt von erhabenen Bergen charakterisieren die Küstenregion des kleinen Landes. Sieht man einmal vom überlaufenden Weltkulturerbe, der Stadt Kotor ab, so ist der überschaubare Staat ein Juwel am Mittelmeer geblieben. Anders als man es von der Amalfiküste und den Cinque Terre gewohnt

Weiterlesen

Share