Wenn zwei Monate den feinen Unterschied machen …

Christina/ Januar 9, 2011/ Alltagsgeschichten

Auf Werbeplakaten verspricht das Land Touristen die “Incredible India”-Experience. Völlig zurecht, wie ich meine. Wobei damit nicht unglaublich schön, sondern nur unglaublich unsinnig gemeint sein kann. Dies findet man am besten heraus, wenn man mit einem Touristenvisum, das ein Jahr gültig ist und die mehrmalige Einreise während dieser Zeit erlaubt, versucht, innerhalb von zwei Monaten nochmals einzureisen, z.B. um einen

Weiterlesen

Share